m
October 26, 2017

· Zum insgesamt siebten Mal zeichnet SevenVentures das innovativste Startup mit hochdotiertem Media-Preis aus · HAFERVOLL gewinnt drei Millionen Euro in TV-Werbung, ein Online-Marketing-Volumen von 200.000 Euro sowie 40.000 Euro für die Entwicklung eines TV-Spots

· Zum insgesamt siebten Mal zeichnet SevenVentures das innovativste Startup mit hochdotiertem Media-Preis aus · HAFERVOLL gewinnt drei Millionen Euro in TV-Werbung, ein Online-Marketing-Volumen von 200.000 Euro sowie 40.000 Euro für die Entwicklung eines TV-Spots

Berlin, 26. Oktober 2017 – HAFERVOLL heißt das diesjährige Gewinner-Startup des SevenVentures Pitch Day. Das Kölner Jungunternehmen, das handgemachte Müsliriegel ohne Zusatzstoffe anbietet, setzte sich auf der DLD Berlin gegen starke internationale Konkurrenz durch und sicherte sich ein lukratives Media Package in Millionenhöhe. Bereits zum siebten Mal richtete SevenVentures, der Investment-Arm der ProSiebenSat.1-Gruppe, den hochdotierten Wettbewerb für Gründer aus. In diesem Jahr sollten erstmals vor allem stark wachsende B2C-Startups mit physischen Produkten und einem skalierbaren Geschäftsmodell gefördert werden.

Der renommierte SevenVentures Pitch Day hat bereits zahlreichen Unternehmen wie Withings (mittlerweile Nokia Health), Tinkerbots oder GetYourGuide zum Durchbruch verholfen und zählt laut Forbes zu den wichtigsten Startup-Wettbewerben weltweit. HAFERVOLL kann sich als diesjähriger Gewinner über ein Media Package der ProSiebenSat.1-Gruppe freuen, das neben dem Millionenbudget für TV-Werbung auch 40.000 Euro für die Spot-Entwicklung mit einschließt. Hinzu kommen 200.000 Euro für Online-Marketing.

Showdown auf der DLD Konferenz in Berlin

Neben HAFERVOLL traten drei weitere Startups an, um die Fachjury rund um TV-Moderator Joko Winterscheidt und SevenVentures-CEO Florian Pauthner sowie das Publikum in einem 4-minütigen Pitch von ihren Ideen zu überzeugen: domani entwickelt unter der Marke COLIBRI COSMETICS in Frankfurt naturbelassene und faire Hautpflegeprodukte auf Hyaluronbasis und verwendet rein vegane Inhaltsstoffe. PHENICOPTERE mit Hauptsitz in Warschau hat es sich mit seinem Produkt GLOV zur Aufgabe gemacht, das Entfernen von Make-up so angenehm und sinnlich wie möglich zu gestalten. RISE BREWING bietet neben New Yorker Gründergeist kalt gebrühten Kaffee to Go in der Dose sowie frisch gezapften kalten Kaffee für Büros, Restaurants und Cafés in den USA – organisch, GVO-frei und fair gehandelt.

Mit eigens ausgewählter Einlaufmusik begrüßte das Moderatoren-Duo, bestehend aus TV-Gesicht Steven Gätjen und Fitness-Bloggerin Sophia Thiel, die vier Finalisten auf der DLD-Bühne. In der ersten Runde stellten sich je zwei Kandidaten dem direkten Vergleich. Die klaren Favoriten nach Votum von Fachjury und Publikum: HAFERVOLL  und GLOV. Am Ende lieferte dann aber doch HAFERVOLL den überzeugendsten Auftritt des Wettbewerbs ab und setzte sich in der Finalrunde klar gegen die Konkurrenz durch.

Florian Pauthner, Geschäftsführer von SevenVentures freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit: „HAFERVOLL vereint genau die Aspekte, die uns in diesem Jahr besonders wichtig waren: Ein einzigartiges physisches Produkt samt Geschäftsmodell, das beliebig skalierbar ist. Ich bin mir sicher, dass HAFERVOLL den Markt mit unserer Unterstützung ordentlich aufmischen wird.“ 

Auch Jurymitglied und TV-Gesicht Joko Winterscheidt zeigt sich begeistert: „Es war unfassbar so nah dabei zu sein, wenn man jungen Unternehmen eine solche Chance bietet. Ich habe mich am Ende für Hafervoll entschieden, weil sie genau jetzt den Push brauchen, den wir ihnen geben können.“

Robert Kronekker, Gründer und Geschäftsführer von HAFERVOLL: „Der Gewinn ermöglicht es uns, die breite Masse an Publikum zu erreichen, die wir brauchen, um weiter zu wachsen. Damit können wir endlich den nächsten Schritt in unserer Unternehmensentwicklung gehen. Wir freuen uns unglaublich und können es gar nicht erwarten, unseren ersten eigenen Spot bald im Fernsehen bestaunen zu können.“ 

Mehr über das Gewinner-Startup: www.hafervoll.de 

Mehr Infos zum 7VPD auf Facebook, Twitter und Youtube